Haushaltshilfe über die Krankenkasse erhalten

July 16, 2016

Nach einer Operation, schweren Verletzungen oder einem Unfall können diverse Aufgaben im Haushalt wie Kochen, Einkaufen oder das Waschen der Wäsche häufig nicht mehr selbständig bewältigt werden. Nach den gesetzlichen Richtlinien der Krankenversicherung haben Sie unter bestimmten Vorraussetzungen ein Anspruch auf eine Haushaltshilfe über Ihre Krankenkasse.

 

 

Seit dem 1. Januar 2016 erhalten Versicherte der gesetzlichen Krankenversicherung eine Haushaltshilfe, wenn ihnen die Weiterführung des Haushalts wegen einer schweren Krankheit oder unter der akuten Verschlimmerung einer Krankheit nicht möglich ist.

 

Das gilt insbesondere nach einem Krankenhausaufenthalt, einer ambulanten Operation oder einer ambulanten Krankenhausbehandlung. Der Anspruch besteht nur dann, wenn eine im Haushalt lebende Person den Haushalt nicht weiterführen kann. Außerdem muss die Notwendigkeit der Haushaltshilfe und die körperlichen Einschränkungen durch den behandelnden Arzt festgestellt werden.

 

Sie haben ein Kind, dass das 12. Lebensjahr noch nicht vollendet hat oder das behindert und auf Hilfe angewiesen ist? Dann kann eine Leistungsgenehmigung bis zu 26 Wochen erfolgen.

 

Wenn kein Kind im Haushalt lebt, wird die Haushaltshilfe für maximal vier Wochen zur Verfügung gestellt.

 

Gerne bieten wir Ihnen an diese Leistung gemeinsam bei Ihrer Kasse zu beantragen und anschließend die Leistung der Haushaltshilfe zu übernehmen. 

 

Sprechen Sie uns einfach an. 

 

 

 




 

Please reload

aktueller Beitrag

Eine Auszeit von der Pflege

July 19, 2019

1/8
Please reload

letzte Beiträge
Please reload

Wir sind Vertragspartner bei allen Krankenkassen und können unsere Leistungen direkt mit diesen abrechnen. 

Direktkontakt

0711-31 53 98 46 oder 07071-13 56 808


 

  • Wix Facebook page
  • Wix Google+ page